Komplexität

Was ist eigentlich komplex?

Schwierige Frage. Es gibt zwar ein paar Kriterien, die Komplexität umschreiben:

  • Entwicklung einer Eigendynamik
  • Ist gekennzeichnet durch Irreversibilität
  • Erzeugt Intransparenz für Entscheider
  • Beinhaltet zirkuläre Kausalität
  • Verhindert exakte Modelle oder Prognosen
  • Sorgt für Überraschungen und Nebenwirkungen

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Begriff dann verwendet, wenn unvorhergesehene Ereignisse den "normalen" Lauf der Dinge durcheinanderbingen (Emergenz). Andererseits gibt es keine Kriterien, die das Vorhandensein von Komplexität eindeutig bestätigen oder auch negieren könnten.

Ebenso ist also Komplexität im Management und in Projekten ein oft unterschätztes und schwer zu fassendes Thema. Immer wieder kommt es vor, dass unzulässige Vereinfachungen vorgenommen werden (müssen), weil andernfalls der Aufwand zu groß werden würde. Diese Vereinfachungen führen in der Folge zu Problemen, weil im Hintergrund vorhandene Zusammenhänge nicht mehr sichtbar sind und somit nicht korrekt berücksichtigt werden können. Dieses Thema scheint bisher wenig Beachtung gefunden zu haben, denn es finden sich vergleichsweise wenige Literaturstellen und Publikationen dazu. Doch warum ist das Thema Komplexität im Management überhaupt so interessant?Das klassische Projektmanagement kennt gar keine Komplexität. Alle Prozesse, die für die Erreichung eines Ziels erforderlich sind, sind definiert und bekannt. Die steigende Komplexität in der Gesellschaft, in der Wirtschaft und der Technologie erfordert aber einen neuen, anderen Umgang mit den Anforderungen an das Management und somit auch an das Projektmanagement. Immer mehr Projekte leiden oder scheitern an einem scheinbar nicht mehr zu bremsenden Zuwachs an Komplexität. Dem gilt es etwas entgegenzusetzen.Das Thema Komplexität im Management ist aus zwei Gründen besonders interessant:

  • Zunächst scheint es so zu sein, dass Komplexität lediglich subjektiv empfunden, aber nicht bewusst wahrgenommen wird.
  • Wenn sie aber als Problem konkret auftaucht, dann werden Methoden eingesetzt, um sie wieder abzubauen, einzugrenzen oder zu verringern.

Wir würden uns über Ihr Interesse an unserer Einführung sehr freuen.


Unser Whitepaper beschreibt, unter welchen Rahmenbedingungen Komplexität im Management auftaucht, wie mit ihr umgegangen werden kann und wie dieser Umgang durch den Einsatz geeigneter Methoden erfolgreich erleichtert wird.